Gustavsberg – Logistikzentrum & Montagehalle

Das Projekt befindet sich in Gustavsberg auf der Insel Värmdö, etwa 30 km östlich von Stockholm. Villeroy & Boch investierte rund 130 Millionen SEK in ein neues zentrales Montage‑ und Logistikzentrum, das von NCC Construction Sverige gebaut wurde. Das Gebäude wird für die Qualitätskontrollen von Sanitärporzellan sowie für Montage und Logistik genutzt. Damit beginnt für Gustavsbergs lange Geschichte eine neue Ära. Nach etwa 200 Jahren wurde die Produktion vom ursprünglichen Standort in Gustavsberg in den umweltorientierten Gewerbepark im benachbarten Ekobacken verlegt. Jetzt kann die Gemeinde auf dem alten Fabrikgelände ein neues Wohngebiet entstehen lassen.

Das neue Gebäude umfasst eine Gesamtfläche von etwa 8.500 m2. Der Großteil davon wird als Lagerhalle mit etwa 11.000 Palettenplätzen und Logistikeinrichtungen genutzt. Der restliche Bereich steht für die Montage und Qualitätskontrolle von Toiletten und Waschbecken zur Verfügung. Der Energiebedarf liegt mit etwa 58 kWh/m2 28 % unter den Anforderungen der Gebäudenorm.

 

Link:

Villeroy & Boch Gustavsberg AB über das Projekt (Schwedisch)

Abteilung: Architektur

Fachgebiet: Industrie

Projektstatus: Abgeschlossen

Bauherr: Villeroy & Boch Gustavsberg AB

Bauunternehmen: NCC Construction Sverige AB

Gebäudegröße: 8 500 m2

Baukosten: 130 000 000 SEK

Standort: Gustavsberg

Projektstart: 2014/06

Projektende: 2015