Karlstad – Studentenwohnungen

Das Projekt befindet sich in Karlstad, nur einen Kilometer von der gleichnamigen Universität entfernt. Die Wohnungen verfügen über zwei verschiedene Grundrisse mit 22 bis 25 m2 Fläche. Jede Wohnung ist mit einer eigenen Pantryküche, einem komplett gefliesten Bad, einer Waschmaschine und einem Balkon ausgestattet. Bei den Mietern handelt es sich hauptsächlich um Studenten und wissenschaftliche Mitarbeiter der Universität Karlstad.

Zu den Besonderheiten dieses Projekts zählen die temporäre Baugenehmigung über 10 Jahre (5 Jahre + optional 5 weitere Jahre), die geringen Baukosten und die sehr kurze Bauzeit vor Ort. Das Bauunternehmen erreichte diese Vorteile mithilfe einer neuen modularen Bauweise. Nach maximal 10 Jahren werden die Gebäude abgebaut und am nächsten Standort wieder aufgebaut. In dieser Zeit kann die Gemeinde eine dauerhafte Lösung finden und bleibende Gebäude errichten. So werden verfügbare Grundstücke besser genutzt und Studenten können in ihren eigenen Wohnungen leben.

Bei diesem Projekt war Scharc Arkitektur für das Design der modularen Wohnungen und der Gebäude vor Ort (Genehmigungsplanung) verantwortlich. In den Bau und das Projektmanagement war Scharc nicht involviert.

Abteilung: Architektur

Fachgebiet: Wohnungsbau

Projektstatus: Abgeschlossen

Standort: Karlstad